Gute Vorsätze und so

25. Dezember 2008
von MajorKoryu


Seitdem ich Cosplay mache, will ich gerne ein bestimmtes Cosplay machen: Integra Hellsing.
Aber irgendwie stand da bisher immer irgendwas im Weg. Durch Zufall bin ich dem jetzt etwas näher gekommen. Auf die Schnelle hab ich diese englische Krawatte gebastelt (Das richtig zu knoten ist ja die Härte...) und kurz knipsi gemacht. Die Perücke ist nicht gestylt und das wird sie evtl vorerst auch nicht. Das Cosplay, für das sie ist, ist leider sehr asymetrisch. Aber ich werds so machen, dass sie für beides einsetzbar bleibt. Nur an den Schläfen ists etwas ärgerlich, da sieht man den blöden Tressenansatz, wenn man zu sehr den pony stylt.






Für 2009 habe ich mir folgendes vorgenommen:

Ranma (w) aus Ranma 1/2
Ich mag den Chara! Und er ist einfach und flexibel. Die Perücke hab ich jetzt, allerdings noch ungestylt. Die ist total toll, sehr dicht und trägt sich gut. Und natürlich in der Farbe "peinlich rot", was ich noch Lage für Lage ändern werde, wenn ich die Extensions habe.

Rip van Winkle aus Hellsing
Das "Cosplay" an sich ist eigentlich nur Kleiderschrank. Das, was mich wirklich daran reizt, ist die große Waffe. Und die werde ich bauen! Ich habe schon das Grundcosplay und den Lauf der Waffe.

Yami Bacura aus Yu-Gi-Oh!
Mein Lieblingschara aus YGO. Ist und bleibt so. Und er wird immer toll bleiben. Ich mach die Version mit dem Mantel. Der Mantel ist schon fertig, sonstige Kleidung fehlt noch ganz, die Perücke ist da, die Extensions für die Antennen fehlen und der Ring ist vollständig, aber noch nicht zusammen gebaut.

Edna aus Edna bricht aus
Das ist auch einem relativ neuen Adventure ähnlich Lucas Arts. Aber mit einem Zeichenstil, der an Gabriel_deVue erinnert. Nur nicht so dürr und etwas rundlicher. Mit einer Coloration, die an jemanden erinnert, den ich nicht erwähnen darf. Edna ist die Hauptfigur. Das ist einfach und schnell erledigt, aber das wirklich Tolle daran ist Harvey, ihr Kuschelhase. Den Hasen finde ich so toll, dass ich ihn unbedingt nähen muss. Ich habe ein Herz für Kuscheltierhasen :)

Was noch auf meiner Liste steht: Schrödinger aus Hellsing, Integra aus Hellsing und Cloud aus Wedding Peach. Cloud und Integra teilen sich eine Perücke, die auch schon da ist. Wann genau ich das mache, weiß ich nicht. Und bei Schrödinger kanns sein, dass der wieder von der Liste fliegt. Auch wenn ich ihn toll finde. Integra bleibt vielleicht aus der Impro-Kiste gezogen. Da hab ich auch nicht so die Motivation, was zu nähen, weils etwas den Bogen überspannt. Uniformen sind doch etwas nähaufwendiger. Und stoffteuer.
Ich will erst mal robuste Holzarbeiten machen (Rip, Bacura) und den Hasen nähen (Edna). Außerdem eine einfarbige Perücke lebendiger färben und stark stylen (Ranma). Aufs nähen selbst hab ich zur Zeit keine Böcke, das ist nur noch Mittel zum Zweck und wird klein gehalten.

Und letztes... Ich bin süchtig geworden. Nach Zahnkappen.
Und das würde fast schon ein Kisamecosplay zur Folge haben, weil die Zähne, die ich gerne hätte, nur für Rip van Winkle alleine etwas teuer wären. Aber Kisame ist aus Naruto... Und Zetsu will ich nicht extra bauen.
http://www.ichwarswirklichnicht.de/zahnfeee/galerie.htm
Endweder "Chaos" oder "Fuchs" will ich haben und meine schon vorhandenen Zähne verlängern lassen. Dabei will ich darauf achten, dass alle einzeln einsetzbar sein sollen, sodass auch "interview" möglich wäre, indem man die beiden vorderen einfach raus lässt. Da ich so große vordere Schneidezähne habe, wäre Fuchs wahrscheinlich besser. Ich habe "Vampir" und die sind doch etwas sehr dezent geworden, weil meine Zähne so verdammt bescheuert sind.
http://animexx.onlinewelten.com/fotos/foto.php?mitglied=14411&kostuem=157743&id=3767568
wie man hier sieht.
Die Eckzähne sind sehr weit hinten, die vorderen beiden sind so verdammt groß und die mitteleren verschwinden da schon fast wieder.

OBJECTION!

23. Dezember 2008
von peachchanvidel

Das Jahr 2008 neigt sich dem Ende und wenn ich so zurückblicke war es ganz schön ereignisreich - nicht nur im Bezug auf Cosplay, aber nunja, darum gehts hier jetzt mal nicht.
Angefangen hats ja mehr als langsam.. Schaltatsuki-Mantel - der übrigens immernoch nicht fertig ist. Futter fehlt.
Der Grund für die Geschwindigkeit war ja unter anderem auch meine Klappernähmaschine...
Im Mai gabs dann die Arrancar-Schuluniform und Sailor Saturn. Da waren die schlimmsten Herausforderungen wohl der Kristall und die Sense.. aber es kam beides gut an, auch wenn ich bei vielem am Cos zu meckern hab und auch wenn ich in der Regel nichts als fertiggestellt erachte.
Dann kamen das Sheshe-Cosplay, Chitose im Nonnenoutfit und einmal im Kimono und dann Nanao als Kind und Selecau als Kampfengel.
Dann folgte Raimei, M.M. (Prison), M.M. (Schuluniform), Kurenai (Chunin), Minako als Kind, Utau, Lunatic Charm und Miranda (ok, die Reihenfolge ist nicht chronologisch, aber seis drum).










Letztendlich hab ich nun noch Mia Fey (T&T) fertiggestellt.
Nur ein Bruchteil von alldem, was ich vorhatte, aber es ist im Nachhinein gesehen - sehr viel. Und wenn ich bedenke, dass 80% im zweiten Halbjahr entstanden und wenn ich mit dieser Geschwindigkeit weitermache - Dann wird das für 2009 wirklich heftig.

Aber nächstes Jahr wird anders, auch weil ich meine Einstellung zum Cosplay ein wenig geändert habe.

Ich war die letzten Monate häufig auf 4chan und das prägt. Oder besser schreckt ab.

Nunja, ich bin gespannt, wies wird..
ich wollt schon wieder so viel schreiben, habs meiste aber schon wieder 'vergessen' oder sehs jetzt als unnötig an XD°

kleine vorschau auf nächstes jahr..




Alles doff D:

30. November 2008
von peachchanvidel

Zeit. zur. LBM. ist. zu. kurz.

In 2 Wochen will ich die Peachperücke tragefertig haben, heißt: Haarspangen basteln (die schon ein Teil für meine 3 anderen WP-Cosplays sind o_O... welchen Stoff soll ich nehmen? X.X) und alles durchstufen und fönen. Bei meinem Talent wird das.. naja.. warten wirs ab :/

Die Woche drauf muss ich Mias Schuhstulpen fertig haben und beim Kleid alle sauber abgeschnitten, vernäht und begradigt haben. An sich machbar.. AN SICH. Ich setz mich nachher so weit dran, dass ich das als erstes fertig habe. Auch einfach weils eines meiner LBM-Cosplays ist. Es wäre ne seelische Entlastung. Der Kragen kackt mich allerdings immernoch an. Zufrieden sein werde ich damit auch nicht mehr. Schade ._.

Ansonsten mach ich jetzt mal alles andere so wie ich grade Lust habe. Ich vergese dabei nur immer wieder gerne, was ich für den Dezember denn nun brauche. Teufelskreis :/
Flügel, Kleider, Perücken, Bastelleien, Handschuhe, UNI...
es wird knapp. Das nervt mich grade.
Bilder lade ich erst wieder hoch, wenn mein Zimmer dank verbrauchtem Material nicht mehr aussieht wie ein Schlachtfeld.

Wieso kann ich eigentlich nichts richtig machen?

Perücken qual der wahl

28. November 2008
von MajorKoryu

M

Das ist meine Vorlage. Und ich hab mir schon diverse Perücken angeschaut, nur kann ich mich irgendwie nicht richtig festlegen. Sie soll auf jeden Fall kürzer sein.




Die beiden hab ich zur Zeit in Überlegung. Da wäre noch eine von Cog+Marc, aber die hat so eine kupfergoldene farbe und ist auch stark seitenorientiert. Außerdem bin ich mit dem sitz von professionalonly nicht zufrieden, mit colorwigs und kalz aber durchaus. die obere ist leichter zu pflegen, da sie kürzer ist. Und mir gefällt die frisur auch sehr gut. die wird wahrscheinlich sehr angenehm zu tragen sein. die zweite ist länger und hat einen mittelscheitel, was natürlich originaler ist. sie ist teurer und schwerer zu pflegen, passt aber für integra. die ich ja auch gerne mal cosplayen würde. nur hasse ich langes perückenkämmen.
Ich weiß, eigentlich kann mir niemand diese Entscheidung abnehmen.
Und wahrscheinlich werde ich auch nur mit der von colorwigs zufrieden sein. Aber die ist sooo lang D:
... blablabla, ich nehm die längere und fertig. *auf die integramöglichkeit schiel*

Was ich aber mal interessant fände, wären Brillen. Brillen ohne Stärke aber mit Gläser in richtiger Brillenoptik und nicht Lesebrillenoptik. Cosplaygeeignet für Rip und Integra. Auch doof, Kontaktlinsen und Brille zu tragen, aber ich mag mich nicht an eine runde Brille gewöhnen, was 1 Woche Schmerz bedeutet. Bin der Eckige-Brillen-Träger.
Und es darf nicht sauteuer sein.
Mal schauen...

Zä Scheitel!

23. November 2008
von peachchanvidel










Sie hat nen Scheitel.. dank Heißkleber.. nicht der beste, aber er ist ok ♥♥♥♥♥



Nächste Ganba mach ich Momoko goes Weihnachtsmarkt, egal wie der Schnitt ist.. aber es kann eigentlich kaum schlimmer werden.. und dass Ding ist so lang, dass ich locker bissl mehr Schnibbelspielraum hab falls ichs verkack




Liiiiebe




So sah das Ding am Anfang aus.

Dann hab ich ~15 cm abgeschnitten und in ne Tresse gesteckt, die jetzt im Pony sitzt.. 4 Packen Extensions reingenäht und dann den Scheitel mit 1/3 der letzten Extension gemacht.

In den nächsten tagen wirds grade gemacht und ne Welle unten reingeföhnt, damit ich das Ding auf der Ganba anziehen kann..

Lasst den Wind gnädig sein XDDDD°...



Ich hab grad Lust die paar letzten WP-Folgen zu gucken.. und YuGiOh.. vollständig xD



Random Fakt: Ich brauch beide Hände um die Haare umfassen zu können

Paar Sachen und so

22. November 2008
von MajorKoryu


Ich bin mal wieder etwas am Arbeiten. So ganz nebenbei ein paar Basteleien und so.

Drittes von oben: Der Milleniumsring. Ich hab jetzt auch Hakenschrauben, die ich am liebsten noch galvanisieren würde, damit sie zuerst kupferfarben und dann messingfarben werden. Aber ich glaube, das lass ich lieber. Nachher gibts dicke Ärger im Labor dafür. Mir fehlt nur noch leichte Knetmasse für die Zacken und Goldfarbe. Und ne Kette, aber im Baumarkt gibts so viele, das pass ich dann direkt an.

Erstes: Rip Van Winkle aus Hellsing. Noch unfertig. Und die Hälfte beim Fotografieren vergessen °XD Ich will die Waffe basteln!! Hab dafür schon den Lauf des Gewehres und nen Plan.

Zweites: Zähne für Rip. Sonderanfertigung.

Ganz unten: Der Apfel ist das Windowszeichen für Rip, die Banane das "Diadem" von Cloud und der Rest ist für Otogi. Da bastel ich in aller Seelenruhe wieder dran herum. Einfach aus Spaß am Basteln :) Noch sind die Dinger aber ätzend und kratzig.

Jawoll. Das wars auch schon. Ansonsten wäre da noch die Systemzeichnung für Rips waffe, aber das ist A3, da hab ich keine Lust das einzuscannen.

...! X_X

von peachchanvidel


Ich werd hier noch irre.. Peachs Frisur kann mich mal.. ich hau jetzt diese Extensions noch dort rein, wo se passend wirken, schneid die Frisur zurecht und um das bisschen Netz kümmer ich mich jetzt einfach nicht mehr.. Was ich auch tue, ich kann bei dieser Grundperücke einfach nix tun =_= traurig aber wahr.
naja, was solls.. beim Hochzeitskleid sind die Haare ohnehin 'offen'
bei der ersten Verwandlung hat sie sogar noch nen anderen pony und bei der 2... ich muss diese Klemmen ohnehin draufmachen, hab zu 66% Haarspangen/Reifen und Klammern zum vertuschen, beim Kleid ja sogar noch den Schleier.. als Fuck, was solls X_X das sehe sowieso nur ich.. und schöne CloseUps kann man mit mir sowieso kaum machen..
Perücke wirkt jetzt mal grob geschätzt 4 kg.. wenn se fertig ist komme ich wohl auf knapp 4,5.. und die Tresse vom Pony drückt und er sieht zerfetzt aus, die Haare wirken wie ne Faschingsperücke.
Ich muss was dagegen tun, dringend! da kack ich mich jetzt nicht wegen nem Scheitel ein

ich werd die Frisur machen, und die Haare so legen, dass man den Pfusch ned so sieht =_= und gut ist.. weil die richtige frisur beibehalten will ich doch :/
Und könnte mir während der LBM einer mit ner Bürste hinterher? ;_;° oder liegt das Gezussel am nicht vorhanden Schnitt? X_X

Handschuhe.. pro Handschuh sollte man echt einige Stunden einberechnen, wenn man mit Satin arbeitet.. ich geb jedem handschuh 7 Stunden Arbeitszeit.. und alles stinkt nach Nagellack... Papa jammert total rum =_=
Boah ey.. ich brauch ein Erfolgserlebnis.. sonst schmeiss ich alles gegen die Wand TT

RanDoM StuFf

von peachchanvidel

Perücke im Chaosstadium :D


Hund behindert meine Arbeit an den Flügeln.





Schminke und Übungen für Aishizu = Chaos :D
Ich liebe Cosplay ^____^


Einmal aufräumen, bitte

6. November 2008
von peachchanvidel

Nachdem mich in den letzten Tagen sehr viel geärgert hat bin ich zum Entschluss gekommen:
Meine Liste ist zu groß, vieles will ich nicht und hab ich keine Lust mehr Geld für auszugeben..
darum wie folgt... aufgelistet wird nur, was ich nähen/basteln werde.

2008 (und '09):

  • Mia Fey (Flashback) [50%] (F)

=> 1



2009:
  • Dark Jewel
  • Loli (neue Stiefel, Haarteile + Bänder, neues Körperteil genäht und auch hoffentlich.. dünner)
  • Wedding Peach (Finales Kleid) [5%]
  • Shampoo
  • Noise
  • Aishizu
  • Sailor Moon 1. Artbookversion
  • Chichi (Child)
  • Mia Fey (Child)

=> 9

20XX :

  • Videl (1. Version)
  • Irma (1. Verwandlung)
  • Irma (2. Verwandlung) (F)
  • Trisha Elric
  • Super Sailor ChibiMoon
  • May (Hand Maid May)
  • Seraphic Charm
  • Wedding Peach (Manga-Version 1)
  • Wedding Peach (Manga Version 2)
  • Wedding Peach (DX-Version)
  • Chichi (Turnier)
  • Chichi (Cell-Saga)

    => 12

Schön reduziert, ne? Hab sämtliche Cosplays raus, die mich von meiner wirklich gewolltenPlanung abhalten und für die ich es nicht mehr einsehe für anderer Leute Ideen Geld rauszuwerfen.

Lieber wieder mehr spontanes und nicht 'Sieht nett aus, machen wir mal 2015..' NEIN DANKE

Hmmm.. Handschuhtut wird demnächst verbessert und meine Mia-Schuhe sind mit all den Nadeln sehr akkupunkturgeschädigt...

Ich arbeite meine Cosplays jetzt wieder danach ab, auf wann ich sie anziehen will. Und nur wenn ich Reste habe werden schon Sachen für andere vorbereitet.. aber keine Perücken früher als 3 Monate davor, wenn vorher noch andere Cosplays kommen! Genauso bei Stoffen.

Rangliste derzeit:

Mia Fey

Dark Jewel (so weit Material vorhanden ist)

Wedding Peach (Kleid 3) (so weit Material vorhanden ist)
Aishizu (so weit Mterial vorhanden ist)

nächste Anschaffungen:

Extensions

Erste Kleidstoffe und Restmaterial für Dark Jewel.

Krinolinemetallbänder

Handschuhtutorial Part 1

30. Oktober 2008
von peachchanvidel


So, da ich grade nicht so super den Nerv hab weiter an den Flügeln zu sitzen, ich eher mal an Dark Jewel arbeiten sollte und ich ohnehin schonmal angefangen habe kommen jetzt eben mal Handschuhe dran. Etwas, dass vielleicht auch einige andere brauchen können...
-
Hier erstmal das Schittmuster.. bei der Größe, wie ihr euch das Ding AUSDRUCKT/kopiert (anders gehts nicht (wegen Verzerrung etc.) und ein A4-Blatt reicht wirklich völlig aus) müsst ihr rumprobieren.. je nachdem müsst ihr euch nach der Fingerdicke, Handbreite etc. richten.. ich hab 4 Anläufe gebraucht.. also nehmt erstmal irgendwelchen alten Stoff für nen Tester.. das Muster in der Größe könnt ihr dann aber echt auf immer und ewig benutzen ^^ (Die Zwischenteile der Finger passen bei mir nie perfekt rein, sind meist zu groß, aber das stört nicht weiter.. der Part sollte ohnehin von Hand genäht werden, mit der Maschine gehts zwar, aber es unterlaufen sehr schnell Fehler die grade bei 2mm (!!!) Nahtzugabe zwischen den Fingern fatal sein kann..)
-
-
Nehmt also außer einem Stoff der zu 99% NICHT fusselt noch durchsichtigen Nagellack oder Klebstoff um die Kanten zu verkleben. [Außer ihr arbeitet mit Lack oder Leder.. aber seit gewarnt.. zu eng und es reißt leicht... grade die Teile vom Daumen.. also nehmt lieber 5 cm mehr Material, damit ihr im Notfall was zum reparieren habt..]
Ich finde zwar, dass sich das Muster von selbst erklärt, aber ich schreib hier trotzdem was längeres dazu.. wer weiß ob mans nicht doch mal braucht.
-
-
Beachtet von Anfang an, welche Stoffseite ihr Innen und welche ihr Außen wollt. Sonst sieht das nachher sehr scheisse aus.
-
Ihr könnt auch alles auf einmal ausschneiden und dann durchweg alles nähen, aber ihr kommt mit den Einzelteilen durcheinander, selbst bei Beschriftung sucht ihr erstmal dauernd, wo was ist. Aber beachtet die Reihenfolge, damit ihr grade die kleinen Teile aus Reststoffen macht. Spart Stoff :D Zudem verliert man die kleinen Teile gern oder hält sie ernsthaft mal für Abfall, bis man dann die Schrift drauf sieht...
-
Überall wo Buchstaben sind lohnen sich möglicherweise Einschnitte in die Nahtzugabe, damit der Handschuh eine schönere Form hat. Einige sollte man jedoch erst ganz am Ende machen oder wenn man merkt, dass man beim Arbeiten Probleme kriegt.
-
1. Schritt: Schneidet die Handteile aus. Falls der Handschuh länger sein soll macht euch nen Ärmelschnittmuster hinten dran und nehmt das als Schnitt mit.. enger machen könnt ihr das noch im Nachhinein. Schneidet auf keinen Fall schon zwischen den Fingern! Lasst die noch in Ruhe, dann habt ihr bessere Chancen alles festzustecken bevor ihr näht.
Ich bevorzuge es 4 Teile für die 2 Handschuhe zu machen und nicht zwei. Am Stoffbruch falten schön und gut, aber man verrutscht zu leicht und man muss tierisch aufpassen, dass man sich nicht zu viel Nahtzugabe ausversehen wegschneidet. Zudem muss ohnehin jedes Teil nochmal beschriftet/aufgezeichnet werden, damit man es richtig zusammensteckt (ihr seht noch wo und warum) und die eine Naht mehr an der Handinnenseite stört im nachhinein auch nicht weiter. Aber das ist eure Entscheidung. Ihr habt ohnehin schon viele Einzelteile und wenn das größte Einzelteil dann aus Handrücken und Handfläche besteht und nicht nur aus einem ist das auch wurscht.
Gebt euch rundrum ruhig 1 - 1,5 cm Nahtzugabe. Ihr ärgert euch noch genug mit den 2 mm von den Zwischenräumen der Finger rum.
Ihr habt jetzt also 2 oder auch 4 Teile für die beiden Handschuhe. Übertragt auf die beiden Teile an den Handflächen noch das Daumenloch und schneidet es aus. Beachtet hier unbedingt die beiden mit Buchstaben markierten Stellen. Hier dürft ihr bis zum Kreis einen Schlitz schneiden, ansonsten lasst nach Möglichkeit 5 mm Nahtzugabe innendrin. Hier ist ne gute Nagelschere verdammt hilfreich um präzise zu schneiden. Dichtet die Schlitze schonmal mit dem Nagellack ab, einfach zur Sicherheit.
-
-
2. Schritt: Schneidet den Daumen-part zweimal aus. (Einmal auf 'links' und einmal auf 'rechts') Gebt euch rundrum wieder ne schöne Nahtzugabe, habt euch lieb.. denn falls es mal fusselt ist viel zu schnell die Nahtzugabe weg.. An sämtlichen Buchstaben empfiehlt sich hier von vorne rein einen Schnitt in die Nahtzugabe zu machen!
Nehmt den ersten Part, faltet ihn und näht ihn (noch mit Maschine) an dem schwarzen Part zusammen. Dreht ihn um, schiebt ihn über den Daumen und schaut ob alles passt.. und merkt euch für welchen Daumen er bestimmt war/ist XD kann sein, dass ihr an der Daumenspitze etwas flacher zunähen dürft...
Macht das mit dem zweiten Part genauso.. der ist für die andere Hand bestimmt.
Näht nun die Daumen auf den Handflächen an, ähnlich wie ihr einen Ärmel annäht. Ihr könt es mit Maschine machen, ich bevorzuge es von Hand. Arbeitet allgemein mit engen Stichen und bleibt auf der Linie die ihr gezeichnet habt, es sieht soooo viel besser aus.
Ob ihr nun mit Zickzackstich versäubert oder mit Nagellack ist euch überlassen. Auch ob ihr nachher noch von Hand Nahtzugabe wegschneidet. Ihr seht wie viel man beim Anziehen am Ende durchsieht und was euch stört oder wie viel der Handschuhe aushalten muss.
Falls ihr beim anziehen merkt, dass es an manchen Stellen zieht, schneidet die Nahtzugabe bis zur Naht ein, aber macht dann Nagellack drüber, damit ihr Löchern möglichst vorbeugt. Sobald sich etwas mehr Zug auf die Stelle ausübt gibts schöne Rissen. Die Einschnitte sind vorrangig bei stärkeren Bögen zu setzen und der Daumenteil passt auch nicht zu 100% an das Loch.
Setzt bei i an und steckt nach links und rechts fest und lasst unten jeweils 1/4 außerhalb von j frei und steckt das ganz am Ende so fest, dass der Daumen an den Rest passt. So musste ich es zumindest beide Male machen.. und wenn das Ding doch passgenau ist: Gratulation, bei mir hauts nie hin XD Am Schnitt schon, beim Handschuh selbst.. nie XX
-
3. Schritt: Dreht die Handschuhe auf Links und näht sie außen zusammen, wieder nur dort, wo schwarz vorgezeichnet ist. Auch an den Fingerspitzen. Ihr habt jetzt also eine Art Fäustling mit ein paar freien Stellen. Jetzt dürft ihr zwischen den Fingern den Stoff zerschneiden und habt nun zwei Handschuhe, die zwischen den Fingern durchweg freie Stellen haben. So weit sollte alles passen (ihr könnt die Finger auch noch kürzern, aber denkt dran.. sobald ihr ne Faust macht wirds eng ^^) und ihr könnt wieder entscheiden: Nahtzugabe weg oder nicht, Zickzack oder Nagellack etc.pp.
-
-
4. Schritt: Schneidet den ersten Zwischenpart mit Nahtzugabe aus und näht ihn an. Und das eben mit entsprechendem Teil an entsprechender Stelle, bis ihr fertig seid. Am Handschuh habt ihr kaum Nahtzugabe, aber gebt euch an den kleinen Teilen etwas mehr. Bleibt schön auf euren Linien und ihr kriegt nen hübschen Handschuh, der zudem bequem ist :D
-
-
-
Der Eintrag wird noch verbessert und es folgen Bilder <3
Ich mach das jetzt so wie ichs an der Uni beigebracht kriege.. Runterschreiben, stehen lassen, unwichtiges rauskürzen, etc. pp.
Meine kleinen Zwischenkommentare müssen jedoch noch sein XD Ist trotz allem nur ein Blog. Schreibfehler etc. hau ich auch ncoh raus, sobald sie mir auffallen.
Wenn ihr Fragen habt schreibt ruhig.. ich füg das dann noch entsprechend ein.
(Die Bindestriche müssen sein, da ich aus irgendeinem Grund keine leeren Zeilen machen kann -.-°)

Flügel

28. Oktober 2008
von peachchanvidel

Ich. Hasse. Flügel.

Egal wie ich sie aufziehen will, es ist immer unpraktisch.

Ich werd für Seraphic Charm neue machen und bei Eternal Chibimoon werd ich an den alten ne andere Halterung machen.

Naja.. so sieht der Spaß jetzt aus.. und hoffentlich kann ich bald anfangen die Federn anzukleben T_T


Die Gurte sind so eingespannt, dass sie nur um den inneren stoff + Hasendraht gehen und auf der Rückseite der Stoff unberührt ist. nur die Nähte gehen kreuz und quer, einfach um Stoffgewabbel zu vermeiden. (Meine Nähmaschine musste richtig leiden heute.. und eine Nadel ging zu Bruch *hust*)
ich glaub es wird dann noch lustig die Gurte mit weißem Stoff + Ärmelrüschen, Rosen und Federn zu verkleiden, aber naja.. das Cos wird ohnehin anstrengend. Ich hoffe ich halt das den ganzen Samstag durch.
Ich versuche alles so kompakt wie Möglich zu machen, damit ich die LBM überlebe..
An den Flügel mach ich jetzt jedenfalls noch die Gurte fertig und sobald das halbwegs ordentlich sitzt mach ich dann die Federn ran.
Es wird auf alle Fälle anstrengend die Flügel immer aufzubehalten.. aber vielleicht setze ich sie auch ab und zu samt Ärmelzeugs weg.. aber wehe dann will einer Fotos.. X_X
Werde versuchen meine Rüschen + Unterrock + Krinoline in einem zu machen, damit ich nur ein Teil auf der Buchmesse anziehen muss und das erleichtert dann auch Klogänge ungemein :D Reißverschluss auf, Rock runter, passt :D Haare, Schleier, Schmuck und Schleife werden noch etwas nerven, aber was solls.. Flügel abziehen und wieder aufziehen sollte mit Hilfe auch funktionieren und die Haare werden für den Hinweg zusammengebunden um meinen 'Helfern' bei der ersten Anziehaktion das Chaos zu erleichtern.
Tiara und Schleier werden auch mit Angelschnur an der Perücke befestigt...
Werde bei der Krinoline dann die Metallbänder auch rausnehmen, sie zusammenrollen und FreitagsAbends in den Rock schieben.. und Samstag abend wieder raus.. Perückenkopf + Perücke + Flügel + DuelDisk + Aishizus Tiara werden schon genug Platz außerhalb des Koffers wegnehmen..
Werde an dem Wochenende wohl meinen größten Koffer + riesen Tüte + Flügeltasche + Rucksack dabeihaben
Ich hoffe ich bin wieder gut im Packen und krieg das ordentlich hinD
Ich benehm mich als wäre die LBM in 2 Wochen.. egaaaal...
....
ich bin jetzt allerdings sehr dafür, dass mal die HoiPoiKapseln erfunden werden ._.
Blablabla.. ich geh mal ins Bett, muss morgen früh raus und hab dank meinem tierischen untermieter in der Wand Schlafmangel.. =_= dementsprechend Tipp ich hier auch Zeug zusammen

Flügel, WiP, Planung etc.

26. Oktober 2008
von peachchanvidel

Suiseiseki hab ich jetzt VOLLSTÄNDIG geschmissen, aus dem einfachen Grund (auch wenn sie charakterlich wohl nichtmal so unpassend wäre), dass es mir zu viel werden würde, vor allem zu viel teuer. Teurer als Wedding Peachs finales Kleid.. und das stößt dann schon etwas auf. Die Perücke würde ich in der Länge kaum kriegen, außer ich würde alles mit Extensions vollhauen, aber selbst dann.. ich bräuchte 2 meter Extensions und das so knapp 15 mal.. nope, geht nicht. Sie hat nichts, was mich so richtig reizt, wenn ich keine chance hab bisschen meine grenzen auszutesten, außer dass es mit Oriko als Souseiseki sicher gut aussehen würde. Aber es ist ohnehin schon übercosst und ein Ersatz hatte sich schon nach 12 Stunden gefunden... etwas deprimierend, darum auch ein Grund es nichtmal mehr zu verschieben, sondern abzublasen.

wenn schon allein 20€ für ein bisschen Zickzackband draufgeht.. neeee... das Cos würde sich auf 250€ belaufen und das wird ZU VIEL...




Derzeitige Cos-Stände sind wie folgt:
Dark Jewel: Material für Schuhe vollständig vorhanden, Material für Handschuhe eben so, Haarband, Perücken, Kontaktlinsen, Top, Gürtel... muss nur noch alles genäht werden. Material für Hose und Mantel fehlen noch, Strümpfe muss ich entweder zusammenknoten oder ich krieg noch irgendwo welche aus sehr breitem Netz zu nem normalen Preis...

Linali (Child): Auf unbestimmte Zeit verschoben, da die Yuki-Con nicht stattfinden wird.

Mia Fey (T&T3): Haare passen halbwegs (auf den Fotos noch nicht), Schal ist fertig, Magatama ist fertig (auf den Fotos noch nicht xD), Gürtel ist fertig, Kleid muss noch fertig umgenäht werden, Kragen muss ran, Abnäher müssen rein, weiße Ärmel fertig rein, dann nur noch die Schuhe beziehen und 10 kg abnehmen (haha...). Anwaltsmarke ist ganz unten bei der 'Schmucksammlung' zu finden.














Wedding Peach (Kleid #3): Zauberhafte 4 sind angefangen (Bild sit weiter unten), bin ned ganz zufrieden, aber vielleicht wirds noch besser oder ich mach se ganz am Ende nochmal neu, wer weiß. Unterster Krinoline-Reif ist zusammengeklebt (Foto lohnt genausowenig wie bei Materialbildern), Papa muss noch um Metallband angebettelt werden und ich werd Reststoffe verbraten und demnächst erste Stoffe bestellen. Schuhe müssen bezogen werden. Flügelgerüst ist zu 80% geschafft, muss noch den 'Rucksack' basteln, hab das gröbste Material aber bisher, wenn der Rucksack dran ist mach ich die Federn drauf.. Extensions werden nächste Woche bestellt.. das wird ne Arbeit :D den Pony hab ich schon aus abgeschnittenen Haaren verdickt, die Perücke war einfach zu lang. Je länger, desto unfülliger wirkt sie und es reicht, wenn sie bis zum Arsch gehen, die müssen nicht bis kurz vor die Kniekehle :/ Peachs Haarlänge schwankt eh IMMER. Der Pony ist sackschwer zu stylen, wird auch noch besser, aber so fürs Grobe ists doch ganz nett.


... Ich seh jetzt echt aus wie en Emo mit meinen Armen und Beinen.. zum Glück gab der Draht quer durchs gesicht keinen Kratzer.






Aishizu: Sollte noch genug Moosgummi haben, ansonsten brauch ich noch den Hellbeigen Stoff.. Ikea oder irgendwas ausm Stoffladen.. werd wohl gut 3,5 meter Stoff brauchen, Goldlackstoff, Kram für Dueldisk.. blabla.. hach, das Cos wird toll *_* die kette ist angefangen, muss nur noch das Milleniumsgedöhns modellieren und dranhängen, brauch noch/wieder (?) Bilder, wie die Haare unter dem Stoffwust sind, muss noch Goldringe kaufen (für peach nen schmalen, für aishizu 2 breite), das Armband irgendwie klöppeln etc. Irgendwie freu ich mich auf das MakeUp..

Ich wollt mir heut ja Cooking Mama für den DS holen, aber ich werd wohl doch eher den Bastelladen plündern... meine Heißklebepatronen sind alle.



Edit: War im Bastelladen, hab das wichtigste und im Gamestop Phoenix Wright - Justice for all gekauft und die ham mir die falsche Kassette in die Hülle.. tooooll xD morgen nochmal hin.. aber ich verarbeit jetzt echt erstmal mein ganzes Material, das ich hier hab. Immerhin hab ich jetzt noch gut 5 Monate Zeit, das ist mehrmals Taschengeld und ich werd jetzt nix mehr kaufen, was weiter als 6 Monate entfernt benötigt wird.




Hier auch noch die Schmucksteine für Koryu.. hab se in der Tüte gelassen wegen kleinkramchaos..

MF = Mia Feys Anwaltsmarke (Ich sollte mir mal ihren Japanischen Namen angewöhnen.. aber irgendwie ist das wie bei Yugioh.. die meisten nehmen doch die vereuropäischten..)

A = Aishizus angefangene kette.. und der Rest sollte auch so klar sein XD°

Mitläufer

13. Oktober 2008
von MajorKoryu

Ich bin Mitläufer!
Aber ich machs kurz.

Cosplay Major 2009 (neu dazu)
- Yami Bacura mit schwarzem Mantel
- Ranma weiblich

Cosplay Major noch nicht festgelegt
- Cloud

Cosplay Major mit geringer Wahrscheinlichkeit
- Mystic Gohan

Letztes würde ich gerne machen, aber ich weiß Zeit, Geld etc noch nicht genau. Gohan ist cool! Hmm...

Weiter tragen auf Conventions werde ich auf jeden Fall Sailor Merkur!
Und Itachi will ich zur Zeit auch reaktivieren. Aber die Geschwindigkeit ist 1 cm/Monat und da fehlen noch 6 cm. Auf Cons mach ich das allerdings nicht. Nur Regionaltreffen und private Fotos.

Anders als bei Oriko ist bei mir mein Cosplayjahr NOCH LANGE NICHT vorbei :D
Aber wenn ich bisher zurückblicke.. so viel hab ich gar nicht gemacht.
Ich hab Loli recht häufig getragen und das hat schon was ausgemacht, wenn man die Anzahl der Cons auf denen ich war beachtet, ansonsten waren viele schnelle Spontancosplays dieses Jahr dabei.
Ich konnte auch Teile von alten Cosplays wieder gebrauchen, hab einiges aus der Planung geschmissen, anderes reingeholt, also wie zu erwarten: PURES Chaos
Aber eins ist sicher: Mein Kaffee-Konsum dieses Jahr war enorm.. sonst hätt ich einige Cosplays nicht geschafft XD (Die Unterstützung von gewissen Leuten sei hier aber auch nicht zu vergessen ^^)
Nun schauen wir mal, was ich hier chronologisch so im Kopf habe, einfach um einen echten Überblick zu haben. (Meine ganzen Bildervorlagen waren viel zu chaotisch.. ab mehr als 5 Cosplays hab ich da selbst keinen guten Überblick.. aber vielleicht lern ich sowas ja noch in meinem Studium :D dann dürft ihr euch auf was gefasst machen! Vor allem weils so viel Zeug gibt.. ich brauch doch das Mindmap-Programm.. Und ihr dann den Viewer >D)

Was hab ich je getragen?

Videl: Mein zweites (jaaaa.. das erste war mit 10 ein Sailor Jupiter/Moon-Verschnitt ^^ ich hab sogar noch irgendwo Fotos *g*) Cosplay, bei dem ich irgendwas zusammengeworfen habe und naja: Ich machs neu, irgendwann spontan.. aber wohl noch 2009, für dieses Jahr ist es zu kalt.
C17: NIE WIEDER Crossplay. Das sagt alles <3>
Kurenai: Die Mangaversion.. nie wieder 12 m Band ^^
Hana Inuzuka: In Reperatur... irgendwann mal wieder <3>
Kurenai: Die Animeversion.. es hat was, aber es ist einiges falsch, vielleicht mal wieder, wenn ich 12 kg weniger hab und ich manche Sachen kürzen kann um dabei Fehler auszubessern
Nanao Ise: Höchstens nochmal mit den RICHTIGEN Haaren und der RICHTIGEN Brille, kürzerem Hakama etc.
Kurenai (Kimono): Höchstens mit neuem Obi und 10 kg weniger...
Akatsuki Kurenai: Vielleicht nochmal für extra Fotos, aber sonst :/ Bin unsicher.. Nichi 07 hats mir verdorben, muss auch wieder repariert werden.
Matsumoto (Child): Ich mag das Cos, vielleicht kommt mal wieder ne Gelegenheit zum tragen?
Momo (Academy): Mag das Cos, aber die Haare haben nie gestimmt, Hakama ist zu lang, was solls, die Uniform ist auf beliebige andere Charas anwendbar.
Asuma (SnJ): war lustig das Cos, mehr aber auch nicht.
Loli: Wie oft hab ich das neu gemacht und getragen? Naja.. FREUT EUCH.. 2009 kommt es wieder(?).. neues, besser, toller.. hoffentlich.
Momo: Keiner mag sie, aber war ganz nett es zu tragen, nur frustrierend wenns kaum einer photographiert.
Kyoko Karasuma: spontanes schlechtes Kleiderschrankcos. Wird noch richtig gemacht.
Schaltatsuki: Der Mantel hat immernoch kein Futter. Wartet auf Fertigstellung.
Sailor Saturn: Es gammelt rum, es muss repariert werden, ich muss abnehmen, es ist wie Sailor Nemu ungewisst. *Schublade auf, Cos rein*
Loli (Schuluni): Siehe Asuma (SnJ)
M.M. (Prisoner): Kleiderschrank-Cos, 20% ausgeliehen
Raimei (Fight): Endlich ist es komplett, nach 2 Fehlstarts gibts FBM08 die erste Gruppenpremiere!
Chitose: Vielleicht nochmal mit guter Perücke und dann + Stab.
Chitose (Yukata): siehe eins weiter oben.. ohne Stab °__° aber mit Wassermelone (nicht schon wieder xD) und Wunderkerzen.
Nanao (Child): Perücke geliehen, Cos alt, allein langweilig xD°
Selecau (Kampfengel): NO comment...
Minako (Child): ..KAWAII.. X_X
Utau (Schuluni): Bleh.. nur wenn ich abgenommen hab nochmal ._.
Sheshe: °___°
Miranda: ..in Reperatur.. aber.. LIEBE
Lunatic Charm: Irgendwie unbehaglich ohne Gruppe.. nicht wirklich contauglich :/

M.M.: Das Cos ist einfach nur liebe :D Zieh's aber wohl nur noch zu nem Privatshooting an~
Kurenai (Chunin): Als Partnercos einfach nur toll :D die Taschen fehlen zwar noch, aber das macht nicht wirklich was aus..




Nun zu den lieben Planungen.. die mach ich violett xD


heute bis früher.. und da bleibts -> NIE WIEDER (99%), wieso auch immer



  • C17
  • Kurenai (Manga)
  • Asuma (SnJ)
  • M.M. (Prisoner) (U)
  • Loli (Schuluni)

=> 5

2008 (und vielleicht nochmal '09):

  • Dark Jewel
  • Linali (Child) [0%]
  • Mia Fey (Flashback) [50%] (F)

=> 3

2009:



  • Loli/Released Form (falls es eine gibt mach ich die, ansonsten nochmal die alte Form neu)
  • Wedding Peach (Finales Kleid) [5%]
  • Suiseiseki
  • Rima
  • Milky Rose
  • Saillor Neptun
  • Shampoo
  • Noise
  • Raimei (Fight)
  • M.M. (Schuluni)

=> 10


200X (spontan und verschiebt sich dann eh in irgendeine Liste.. mal schauen was hieraus in einem Jahr geworden ist ^^):



  • Videl (U)
  • Hana Inuzuka (U)
  • Kyoko Karasuma (U)
  • Sailor Nemu (U)
  • Irma (1. Verwandlung)
  • Irma (2. Verwandlung) (F)
  • Trisha Elric
  • Momoko (Schuluni 1)
  • Momoko (Schuluni 2)
  • Vanilla
  • Sailor Moon (Artbookversion)
  • Videl (DBGT)
  • Vitani
  • Eternal Sailor ChibiMoon
  • Super Sailor ChibiMoon
  • Integra - jung
  • Chitose (Freizeit-Outfit)
  • Vivenne Otohri (Ultimate Girls)
  • Ultimate Girl Kyonyuu (Ultimate Girls)
  • May (Hand Maid May)
  • Nikora (Mermaid Melody Pitchy Pitchy Pitch)
  • Arya (Eragon)
  • Seraphic Charm
  • Wedding Peach (Manga-Version 1)
  • Wedding Peach (Manga Version 2)
  • Wedding Peach (DX-Version)
  • Mew Zakuro (Tokyo Mew Mew)
  • Selecau (Kleid)
  • Celeste (Kleid)
  • Celeste (Fighter)
  • Peach (Kleid 1)
  • Peach (Kleid 2)
  • Peach (Kleid 3)
  • Clalaclan
  • Attina
  • Chichi (Rüstung)
  • Chichi (Turnier)
  • Chichi (Cell-Saga)
  • Integra (spontanes Reststoff-Cosplay. Will ne Erwachsenenform für Alucard machen.)
  • Ema (Apollo Justice Version)
  • Renge (Schuluni)
  • Bianchi
  • Unohana [Perücke + aufmöbeln nötig]
  • Matsumoto (Flashback) [Schwert, Kette und Schal fehlen]
  • Iris (Nonnenoutfit)
  • Mia Fey (Child mit kaputter Vase)

=> 46

Vielleicht und dann nur aufgebessert/repariert:



  • Kurenai (Manga)
  • Nanao Ise
  • Kurenai (Kimono) (U)
  • Kurenai (Akatsuki)
  • Sailor Saturn
  • Chitose (U)
  • Chitose (Yukata) (U)
  • Selecau (Kampfengel)
  • Utau (Schuluni)
  • Sheshe (U)

=> 10

Gammelt im Schrank:

  • Matsumoto (Child)
  • Momo (Academy)
  • Momo
  • Nanao (Child) (U)
  • Minako (Child) (U)
  • Miranda (R)
  • Lunatic Charm
  • Kurenai (Chunin) (U)

=> 8

Sinnlos drüber (kein so direkt festes Cos):

  • Schaltatsuki-Mantel (+ Stirnband) (U)
  • Akatsukimantel

=> 2

Fazit1: Echthaarcosplay ist immer nur vorübergehend möglich :/

Fazit2: Perücken entwickeln sich, WIE POKÉMON! (ab und zu bräuchte man wieder die alte Form.. also neu fang- äh kaufen.)

Fazit3: Vorlagen zu nem Cos mach ich nur noch in nen speziellen Eintrag als Orientierung.

U = Unvollständig

R = in Reperatur

F = Freu mich besonders drauf :D

Über Schwierigkeitsgrade red ich mal lieber nicht, da kann ich gleich ein Buch drüber verfassen, was ich alles an Details machen werd/will. Ich muss inzwischen bei 95% aller Cos gut 6 Monate im voraus planen und auch anfangen hier und da. Was in 200x steht ist spontan oder muss erst noch irgendwann mal geplant werden -> ist also ausreichend weit in der Zukunft.

So, das wars heut mal wieder :D Und ich hoffe, dass ich bei meinem Monsterkleid ein paar Einträge machen kann, wenns so weit ist.






Resumée

5. Oktober 2008
von Anne Fa


Hallo mal wieder!

Da sich das Cosplayjahr 2008 für mich langsam dem Ende zuneigt (es liegen aktuell noch ein Cosplay zur Aufbesserung und zwei halbfertige, sowie immer noch das dreiviertelst fertig genähte Kotaro-Cosplay für den Aka rum) und ich für mich selbst auch langsam schon einen Abschluss machen und in die Winterpause gehen will, wollte ich kurz zusammenfassen, was denn nun alles geklappt hat, was sich zerschlagen hat und was ich spontan noch hinzugenommen habe.
Man sieht also, dass ich nur 10 von 16 geplanten Cosplays auch wirklich getragen habe, wobei man sagen muss, dass sich vier Cosplayprojekte ganz zerschlagen haben, zwei aber bereits vorhanden waren, aber nicht mehr getragen wurden.
Vier spontane Cosplays kamen hinzu, von denen zwei halbe Kleiderschrank-Cosplays sind. Heißt also, meine Zuverlässigkeitsquote liegt gerade mal bei 62,5%, während meine Spontaneitätsquote hochgerechnet auf alles, was ich tatsächlich mache, gerade mal bei 28,6% liegt.



























Für 2009 erhoffe ich mir natürlich eine bessere Statistik! Aus der neuen Übersicht kann man diesmal zumindest herauslesen, wie wichtig mir die einzelnen Projekte sind und für wie schwer ich die einstufe.

Natürlich liegt mir alles am Herzen, doch sollte es zeitlich knapp werden, muss ich natürlich für mich beschließen, was ich mit nicht ganz so schwerem Herzen streichen kann. Die Cosplays, die jetzt Stufe vier und fünf haben, sind davon wahrscheinlich nicht betroffen, bei Stufe drei und weniger wirkt ein wenig auch der Schwierigkeitsgrad mit ein. Ist etwas leichter, dann werde ich mich wohl eher daran setzen, als wenn es mit einer Herausforderung verbunden ist und ich im Endeffekt trotz großer Mühe selbst nicht soviel Freude empfinden kann.
Heißt also: Mit fünf Cosplays könnt ihr jetzt schonmal verbindlich rechnen, drei stehen noch etwas wackelig auf den Beinen (und werden wohl spontan umgesetzt, wenn ich mal nichts zu tun habe) und fünf werde ich mit mehr oder minder großem Einsatz umsetzen.
Die spontanen Sachen sind hier natürlich noch nicht dabei. Vielleicht kommen sie von meiner Wunschliste, vielleicht sind sie auch ganz neue Sachen, die ich jetzt noch nicht mal kenne!

Zum Schluss will ich euch noch kurz darauf hinweisen, dass ich es endlich geschafft habe, unseren Pretty Cure 5 Cosplayauftritt von der Connichi hochzuladen. Schaut ihn euch an und gebt uns ein bisschen Feedback, denn jeder fünfte Kommentareschreiber darf sich auf der Frankfurter Buchmesse höchstpersönlich von mir ein Mini-Snickers überreichen lassen! (Na gut, wenn ihr fragt, bekommt ihr auch so eins...)
http://de.youtube.com/watch?v=wQLTY2aX2dQ

Nun ja

2. August 2008
von Lou

Also, es sind Ferien, ich hab nichts zu tun, aber mir geht nicht in den Kopf, wie ein schnittmuster für eine riesige Tentakel die gestreift sein soll aussehen muss X___x

Ich will, dass die übergänge möglichst perfekt sind, weswegen 2 Seiten parallel zu machen ausscheiden sollte, da man dort am leichtesten Fehler einbauen kann.

Jedoch wenn ich Ringe machen, könnten sie auch nicht passen Uu

AI NIET HÄLP! X_X

Bonjour,
der Herr VanWinkle kriecht aus seinem Loch,
erstiegen um zu verkünden, dass jene Pläne
von den ein jeder wusste, mutwillig verworfen wurden
auf dass Geld doch ein größerer Faktor war,
als zu erwarten gewesen ist.

Allein für Expositharz, dem die Eigenschaften
der perfekten Rüstung innewohnen, hätten
20€ draufgehen müssen, jene Modelliermasse
einen ähnlichen Betrag, jedoch,
um der unkosten keinen Einhalt zu Gebieten
wurden mit gelösten Problemen neue Löcher eröffnet,
welche wie verzogene Hunde alles Verschlingen,
bis sie wieder etwas, was man niemals sehen wollte,
wieder an die Oberfläche hinauskotzen.


Genau aus eben jenem Grund verwarf ich mein Anliegen,
auf dass mein Geld an jenem sicheren Ort verbleibt.
Stattdessen möchte ich meine Energie darauf zelebrieren,
meine geschätzten Freunde, die es mir gleichtun
und in diesem Blog posten, durch hochwertige Bilder zu erfreuen,
sodass durch Bearbeitung, Auswahl und Technik
sich Bilder erheben, die sich nicht der grauen Masse fügen.

Ansonsten überlege ich ein Spaßcosplay für die Connichi zu erstellen,
die von mir hochgeschätzte "Laverne", Bilder im Anschluss.


Was mich dabei beunruhigt ist, dass ich einen Rock tragen müsste
und zudem die Haare auf meinen Beinen weichen sollten,
wobei ich erdenke, dass dies nicht ohne ein Blutbad
aus mindestens 1L geschehen kann.
Zudem könnte ich nicht mehr Miniröcke im Winter tragen,
da, wie ein Freund mir versicherte, dies schrecklich kalt
ohne eben jenen flauschigen Schutz sein solle ;D


PS: Jetzt wirds wichtig für meine mitblogger!
Ich bitte euch, die Labels nur für den eigenen Namen zu nutzen!
So können wir eine supi einfache Abrufung aller Posts der Person durchführen.

Moin!

Ein magerer Eintrag von mir. Ich will kurz vorstellen, was ich mir vorstelle, wozu ich mich aber nicht im Stande seh, es umzusetzen.

1. Mystique aus X-Men, weil ich schon so lange ein US-Cosplay haben will

2. Umi aus MKR, weil Clamp etwas aus meiner Animevergangenheit darstellt und Clamp von den Outfits her echt hohes Niveau hat. Azßerdem finde ich dieses Outfit von Umi echt klasse. Nur der Haarreif ist in der Endversion besser.

3. Mystic Gohan, weil Gohan cool ist und ich die passende Perücke dazu habe. Dabei möchte ich gerne mit diesem zerknitterten Doppelfarb-Stoff arbeiten. Den finde ich wunderschön. Außerdem wurde dieses Cosplay bisher nur sehr lächerlich umgesetzt. Schade!

4. Ranma für Gruppencosplay. Seitdem ich mir überlegt habe, eine kurze Perücke zu nehmen, habe ich richtig Lust auf dieses Cosplay. Ich mag kurze Perücken einfach lieber.

Dann wäre da noch Ikuto. Aber das ist so nahe dran... und Sakura natürlich. Das sind keine Langzeitplanungen und machen mir Angst, setzen mich unter Stress. Ich muss mich die nächsten Wochen einfach erholen.

An der leipziger Buchmesse 09 machen Rippi und ich am Freitag übrigens kein Cosplay. Wir gehen als Businessmenschen durch die Ausstellung und versuchen, uns Scientology-Prospekte andrehen zu lassen. Auf der Suche nach dem Sinn der Buchmesse so zu sagen. Ich war jetzt schon 4 mal da und hab immer noch keine ahnung, wozu die gut ist.

Planung und so

14. Juni 2008
von Ani~

Yay, da bin ich endlich mal wieder :D Jetzt hatte ich so einen schönen Text geschrieben und dann muss sich mein PC aufhängen ;_;Wie auch immer...

Eigentlich wollte ich ja die Entstehungsschritte zu Earthy posten, aber irgendwie komme ich mit dem Bildehochladen hier nicht so gut klar o_O Außerdem hatte ich derzeit keine Zeit, weil ich intensiv an Earthy arbeiten musste und zur Zeit habe ich auch Lust die Bilder entsprechend zu formatieren "XD


Naja, das Cos ist auch jeden Fall gut angekommen und ich bin auch sehr zufrieden damit. Es fehlen zwar noch ein paar Feinheiten, aber alles in allem ist dieses Cos mein erstes wahres Meisterwerk *_*

Zur Zeit bin ich auch fleißig am Planen, was meine nächsten Kostüme betrifft. Zumindest gedanklich. Was dieses Jahr noch auf mich zukommen wird:



Das war's für dieses Jahr. Im Gegensatz zu Oriko ziemlich wenig, aber ich bin ja auch nur ein armer, zeitloser Student "XD

Ach, was ich noch unbedingt loswerden muss... Ich hatte noch einige Folgen von D.Gray-Man nachzuholen, das war vor allem der Kampf zwischen Krory und Jasdebi (also die "Fusion von Jasdero und Debito). Und als ich Jasdebi gesehen habe, schoss mir nur eines durch den Kopf: DEN MUSS ICH COSPLAYEN!! *____*


Mhoa, das wird definitiv eines meiner nächsten Ziele nächstes Jahr *_*
...
"Eigentlich sollte ich ja lernen"

Hallo mal wieder^^

Heute bin ich extra früh (das heißt bei einem Abiturienten morgens um 9) aufgestanden, um an meinem Tamayo-Cosplay weiterzumachen. Habe jetzt die blaue Bluse, die unter der Jacke ist, genäht und endlich mal den Rock gefüttert.
Dass ich graues Futter da hatte, war mehr oder weniger ein Glücksgriff, da es ein alter Stoff ist, den meine Mutter zufällig noch in ihrer Kiste liegen hatte. Leider habe ich davon nicht genug, um auch noch das Kotaro-Cosplay von meinem Kumpel mit auszufüttern, ich werde also doch noch einmal losziehen und Stoff kaufen müssen.

In den letzten Tagen habe ich auch an Hayates Puffärmeln getüftelt und werde wohl morgen - nachdem das Okay von meinem Mastermind SaSu kam - die Jacke nähen und vielleicht noch die Mütze schaffen. Darüber wollte ich jetzt aber nicht reden!

Ich werde ja oftmals gefragt, wie es geht, dass man Schuhe mit Stoff bezieht. Und da ich bei Tamayo ja auch mal wieder im Zugzwang bin, dachte ich mir, dass ich doch einfach mal ein paar Fotos mache.

Die Bilder müsten sich ja fast von selbst erklären, dennoch hier mal in wenigen Worten meine Vorgehensweise:

- Basis für den Überzieher sind diesmal ein paar alte Boxerstiefel, die mir viel zu groß sind, ich sie also sowieso nie anziehe.
- Man wickelt Butterbrotpapier oder ähnliches erst einmal locker um den Schuhumfang.
- Man steckt nun die Form des Schuhs mit Stecknadeln fest und schlägt die obere und untere Kante um.
- Man zeichnet die abgesteckten Teile nach (Vorder- und Hinternaht, Kontur der Sohle, oberer Abschluss).
- Da ich einen Reißverschluss einsetzen will, zeichne ich an der Innenseite noch eine Linie ein.
- Da der Schuh verschiedenfarbig wird, zeichne ich auch die unterschiedlichen Bereiche auf.
- Nach dem Abnehmen und Auseinanderfalten erhält man ein Schnittmuster, das nun geteilt und mit Nahtzugabe aus Stoff ausgeschnitten wird.
- Nun wird alles versäubert und zusammengenäht. Will man nur einen Überzieher, versäumt man die obere und untere Kante und macht am Besten eine Schlaufe aus einem breiten Gummizug an die "Schuhmitten" der unteren Kanten. Will man einen Schuh verbindlich mit Stoff beziehen, steckt man die umgeschlagene untere Kante einfach mit im 90°-Winkel zum Schuh ausgerichteten Stecknadeln in die Gummisohle. Ist alles ausreichend gespannt, nimmt man sich schnell-trocknenden Kleber und klebt immer zwischen den Stecknadeln den Stoff an den Schuh.
- Natürlich kann man eine Schuhsohle auch lackieren. Dies tut man vor dem Beziehen, am Besten mit Emaillefarbe oder Acryllack.

Hoffe, das half euch jetzt weiter!

Gruß,
Anne

Danke, SaSu!

5. Juni 2008
von Anne Fa

Hallo schon wieder^^

Wollte mich nur mal kurz bei SaSu für ihre kreative Unterstützung, was meinen Rock angeht, bedanken. Danke für deine Geduld und die nützlichen Tipps, die du mir immer gibst!
Ich hatte ja gestern Abend noch soviel Lust zu nähen, dass ich bis drei Uhr Nachts den Rock für mein Tamayo-Cosplay genäht habe. Und bis darauf, dass ich diesen eigentlich noch füttern müsste, weil der weiße Stoff nicht ganz blickdicht ist, finde ich ihn wunderbar! Besonders, weil ich die Kellerfalten so gelegt und genäht habe, dass nur die Faltenbasis blau ist, damit sich das schön voneinander abhebt und beim Posen nicht zu sehr blau aufspringt.

Heute habe ich dann bloß mal mit meinen Schnittmuster herumprobiert, wie ich die Jacke am besten mache und hatte nach knapp 4 Stunden endlich einen kompletten Schnitt erarbeitet.
Wenn meine Stoffe wenigstens schon angekommen wären, hätte ich ja noch mehr machen können, aber so war ich erstmal nur Einkaufen und habe die Reste verbraten, die ich eigentlich für Hayate benutzen wollte.
Da jetzt gleich aber neuer weißer Stoff kommt, ist das nicht so tragisch^^

Ich mag diesen hässlichen Pisspottschnitt der Perücke nicht! Aber ich denke, wenn die Schuluniform komplett ist, sieht es nicht mehr so nichtssagend aus. Morgen ist erstmal Rock im Park angesagt.
In dem Sinne:


Bis nächste Woche!

P.S.: Heute (Freitag) sind die Stoffe endlich angekommen! Der goldene Lackstoff ist richtig toll, aber auch der hellblaue Baumwollstoff kann sich sehen lassen! Er ist dünn und leicht und doch blickdicht - genau richtig für so ein Oberteil, das sowieso nur unter der Jacke angezogen wird^^

Für Chiko

4. Juni 2008
von Anne Fa

Hallo mal wieder^^

Hey, das ist unser aller Weblog, schreibt mal wieder was!

Ich wollte jetzt nur kurz berichten, dass ich aus Langeweile mal schnell Blitza genäht habe. Für Hayate und Tamayo fehlen mir noch ein paar Stoffe, also habe ich erstmal das hier verarbeitet.

Den Rock muss ich aber nochmal abtrennen, da ich trotz enger Nähens des Oberteils hinten noch viel zuviel Stoff habe, so dass alles unförmig fällt. Der Kragen muss noch festgenäht werden und braucht hinten Haken und Ösen, damit ich diesen zumachen kann. Ohren und Perlenverzierung gibt es auch noch nicht, sowie ein paar weiße Zacken an den Armstulpen, um das ganze ein bisschen aufzupeppen.
Wann war nochmal die Connichi? Im September? Ich bin bald fertig mit meinen drei Cosplays dafür, sollte mich also langsam mal um die AnimagiC kümmern.


Ich habe zwei Perücken ausprobiert. Da ich momentan noch nicht wirklich in der Sonne war und sie nicht gestylt ist, sieht die weiße Perücke noch mistig aus, weswegen ich dann nochmal meine weißblonde aufgesetzt habe, die ich vielleicht mal für Hayate benutzen werde.
Irgendwas brauche ich auch noch an den Beinen. Wenn ich es nur so lassen würde, wäre es mir einfach zu langweilig und nicht "elitär" genug. Und sowas schimpft sich Mitglied der "elitären Evoli-Evolutionsgruppe".
Das Design stammt übrigens von Chiko-chan. Und natürlich bin ich frustriert, weil ich mit meiner Anatomie und meinem experimentellen Nähstil der Vorlage nicht wirklich nahe komme.

Aber egal! Ich kann dieses halbfertige Cosplay jetzt erstmal in die Ecke hängen und mich kurz vor der Connichi nochmals damit befassen^^

Gestern kamen noch meine ganzen neuen Schnittmuster für Hayate, Tamayo und Kotaro. Da musste ich erstmal schlucken. Habe kaum etwas verstanden und saß noch bis zwei Uhr Nachts, bis ich endlich wusste, welches Teil wohin gehört.
Da ich jetzt gerade weißen Spulenfaden in der Nähmaschine habe, werde ich wohl morgen (sofern der Stoff schon da ist) mal schauen, was ich alles von meinen Angelic Layer Schuluniformen nähen will. Mag sein, dass ich morgen Abend dann schon einen fertigen Rock, eine halbfertige Hose (für Mugiwara-Akamaru) und ein halbfertiges Oberteil bereit habe.
Ich möchte mich ja reinhängen, da ich ab Freitag bei Rock im Park bin und in der Woche darauf wohl wenig Lust habe, zu nähen, weil mich RiP immer so stresst. Und Abifahrt ist ja dann auch bald und danach schon das CLAMP-Treffen, also sollte ich die Zeit nutzen, die ich habe...

Wenn die Mühe belohnt wird!

25. Mai 2008
von Anne Fa

Hallo mal wieder^^

Gemäß meines gecosplayten Charakters ein wirklich tief aus dem Inneren kommendes "ARIENAI!" oder zu Deutsch "Ich glaub's nicht!".

Was war das nur gestern für ein Tag? Ich bin mir selbst nicht sicher, ob ich das nur geträumt habe, oder es wirklich wahr ist: Anscheinend bin ich beim DCM-Vorentscheid in Erlangen die Zweite geworden und darf jetzt nach Frankfurt zum Finale!
Hä?! Also nochmal von Vorne: Der Tag fing ganz gut an, da ich die Frisur auf Anhieb mit viel Haarkleber hinbekommen habe. Die braunen Kontaktlinsen, die ich noch von der Connichi hatte, waren auch noch gut. Die erste Panne ließ aber nicht lange auf sich warten: Die Herzschnalle am Rock wollte einfach nicht halten! Blödes Ding! Am Ende half nur viel Kraft- und Sekundenkleber, sowie doppelseitiges Klebeband. Peinlich! Und sowas kommt auch noch in's Finale!

Dank der frühen Ankunft konnte ich noch lange am Animexx-Stand herumgammeln, musste dann aber um 12 nach draußen gehen, da sich dort alle DCMler getroffen haben. Dort natürlich der erste Schock: WAS FÜR EINE HARTE KONKURRENZ! Dass Ani als Earthy und Steph als LadyDevimon schon hart waren wusste ich ja, aber dass noch mehr so gute Cosplayer kommen? Einfach nur Wahnsinn!
Dann ging es auch schon zur Musterung. Ich war sehr nervös, war ich doch die erste, doch als ich dann kaum Kritik bekam, war ich wirklich wieder richtig gut drauf und konnte mich richtig auf meinen Auftritt freuen.

Am Tag zuvor haben wir noch auf dem FOtakus-Treffen (bei mir Zuhause) große Banner gemalt und ich freute mich echt tierisch, dass meine Freunde die so schön ausgelegt hatten und unseren Kampfschrei "Krebskraft!" inbrünstig schrien.

Die männlichen Teilnehmer waren schnell fertig (es waren ja nur drei) und so kam dann endlich mein Auftritt. Zuvor gab es aber noch eine kleine Panne: Das Snickers, welches ich für meinen Auftritt präpariert hatte, war ziemlich deformiert und geschmolzen. Kein Wunder, denn es war sehr heiß und es steckte einige Zeit in meiner linken Armstulpe. Also schnell Ersatz geholt, ab auf die Bühne und einen Auftritt halb auswendig gelernt, halb improvisiert wiedergeben.
Und wie das Publikum abging danach!
Ich bin ja ein lustiger Mensch, also bestand mein Sketch daraus, dass ich Cure Blacks Naivität und ihre Affinität für Schokolade mit einer dramatischen Kampfmusik, dem Tritt auf eine Cure White Plüschpuppe sowie dem Schock über die geschrumpfte White und der Lösung des Problems durch ein einfaches Essen eines Schokoriegels mit im Hintergrund laufendem Snickers-Werbeslogan kombiniert habe. Verstanden? Ich hoffe, es gibt bald ein gutes Video dazu! Ich bin nämlich echt zufrieden mit meinem Auftritt, auch wenn ich eigentlich geplant hatte "Ich glaub's nicht!" anstatt "Scheiße!" zu sagen...

Jedenfalls habe ich mich danach ins Publikum gesetzt und die anderen kräftig angefeuert. Irgendwie hat es mich dann schon beunruhigt, dass der Applaus immer karger wurde. Als alle durch waren saß ich noch mit SaSu zusammen auf einer Bank und sagte "Was will ich mehr? Mein Cosplay wurde nicht runterbewertet, mein Auftritt war gut, ich fühle mich super!". Aber das sollte es wohl nicht sein.
Natürlich wurde ich ein wenig nervös, als es dann reinging und die Siegerehrung anstand. Und als dann auch noch Sagacchi den ersten Platz gemacht hatte, dachte ich nur "Scheiß drauf, dabei sein ist alles!". Aber dann sagte der Juror plötzlich meinen Namen.
Und jetzt habe ich irgendwie einen Filmriss! Man hat mir gesagt, ich wäre beim auf-die-Bühne-stürmen fast hingefallen, aber ich weiß nur, wie ich dort hochgeklettert bin, den Juror peinlicherweise umarmt habe und dann einfach nur noch gejubelt und unglaublich verwirrt geschaut habe.

Wie gesagt, ich kann es immer noch nicht glauben! Aber jetzt kann ich mich wenigstens mit gutem Gewissen richtig in mein Hayate-Cosplay hineinstressen und mir mit den Flügeln bis Oktober Zeit lassen.

Bilder zum neuen Cure Black Cosplay findet ihr natürlich in meiner Animexx-Galerie.
Ich danke allen, die mich beglückwünscht haben und hoffe, dass ich es hinbekomme, allen nochmal persönlich oder mit einem kleinen Gästebucheintrag Danke zu sagen.

Leute, wenn ihr nicht wärt, dann hätte ich es niemals soweit gebracht! Danke danke danke danke danke danke danke dass es euch gibt, denn ohne euch wäre ich jetzt noch immer der Emo, der sich nicht hinter dem PC vortraut und nicht wirklich Freunde hat.

Es lebe die KREBSKRAFT!

Gruß,
Oriko, Ori oder einfach nur Anne

Kleiderschrankcosplay Advanced

16. Mai 2008
von Anne Fa

Hallo mal wieder^^

Nach zehnminütigen Einloggversuchen kommt nun mal wieder ein Eintrag von mir.
Cure Black musste ich jetzt erstmal zurückstellen, da ich Miki aus Shugo Chara! für den morgigen Cosplay-moyoshi fertig bekommen wollte. Bei Cure Black habe ich jetzt sowieso die ganzen Bänder wieder aufgetrennt, da sie mir einfach nicht gefallen haben. Aber das macht ja nichts, Hauptsache, das Cosplay ist rechtzeitig fertig.
Bevor ich zum eigentlichen Thema komme, noch etwas über Cure Black: Ich war heute beim Friseur und habe mir die Haare so asymmetrisch schneiden lassen, dass jene Frisur für mich mit viel Haarkleber machbar ist. Ich fühle mich so gut mit dem neuen Haarschnitt und hoffe, dass meine Opferbereitschaft für dieses Cosplay bei der Jury punkten wird!

Jetzt zu Miki: Ich wollte eine neue Mütze haben, aber es klappte nicht. Deswegen habe ich die alte fertig genäht und das Pik mittels Druckknöpfen befestigt (damit ich es auch auf die andere Mütze machen kann, die jetzt noch nicht existiert). Die Mütze wurde mit Füllwatte ausgestopft, genauso wie die Tasche. Letztere allerdings nur bis zur Hälfte, damit ich darin mein ConHon und meine Kamera transportieren kann, es aber trotzdem noch rund und fluffig aussieht.
Die Hose hat jetzt endlich einen Bund und ich habe in ein paar schwarze Schuhe, die ich im Schrank gefunden habe (Gehören die mir? Gehören die Mama?) stilecht weiße Schnürsenkel hineingezogen.
Und da Miki in Folge 30 von Shugo Chara! ein Bild von Ran geschenkt bekommen hat, auf dem Kiseki zu sehen ist, habe ich vorhin den Fotodrucker angemacht und den Screenshot gleich mal gedruckt. Ansonsten wurde noch die Perücke gestylt. Der Pullunder war ja schon länger fertig und die Bluse habe ich mir mal bei Tom Tailor kaufen lassen (total elitär).
Im Grunde wollte ich bloß ein Kleiderschrankcosplay machen und mir eine Hose und einen Pullunder dazukaufen, aber dann habe ich billigen Stoff über eBay gekauft und dachte mir, dass ich das doch einfach mal runternähen könnte. Die Reißverschlüsse an Hose und Tasche sind sogar noch aus DDR-Zeiten und haben zusammen knapp 2 Ostmark gekostet XD"
Einzig und allein der Stoff, aus dem Tasche und Mütze sind, war schweineteuer, aber da ich noch genug Reste habe, aus denen ich die Volants für Amulet Spade machen kann, ist das schon okay...

Ich freue mich auf morgen, denn dann werden Ani und ich zusammen Fotos machen. Sie hat ja das passende Amu-Cosplay dazu! Also schaut morgen Abend mal, ob ich nicht schon neue Fotos zum Cosplay-moyoshi hochgeladen habe!

Gruß,
Ori, Oriko oder einfach nur Anne, der ihr gerne Kommentare schreiben dürft!

Unzufriedenheit

14. Mai 2008
von Anne Fa

Hallo mal wieder^^

Heute ist er endlich gekommen! Der Moment, den ich bei wirklich jedem Cosplay total hasse. Der Moment, in dem ich einfach nur unzufrieden bin.
Grund sind diese verflixten pinken Bänder! Ich habe mir soviel Mühe gegeben und trotzdem sehen die so aus, wie als hätte sie ein Dreijähriger gemacht!

Morgen werde ich hoffentlich soweit fertig werden, nachdem ich nochmal in der Stadt war und nochmals Schrägband, Druckknöpfe, Vliseline und vielleicht ein dunkelrosanes Stück Stoff gekauft habe.

















Am Freitag ist dann Miki dran und ich hoffe inständig, dass ich die Mütze endlich mal hinbekomme. Auch die Tasche muss noch genäht werden und der Hosenbund fehlt immer noch. Am Samstag beginnt die fränkische Cosplaysaison ja endlich von neuem, da endlich mal wieder cosplay-moyoshi ist. Und danach darf ich Ani helfen, ihr Earthy-Cosplay nochmal für den DCM aufzumotzen.

Ach, ich darf nicht vergessen, meine Musik für den Auftritt ist fertig! Ob ich die jetzt so lasse oder nicht, das entscheide ich bis Freitag, denn dann ist erst Einsendeschluss!

Schreibt mir was!

Der tägliche Status

12. Mai 2008
von Anne Fa


Hallo mal wieder^^

Heute hat es mich endlich erwischt. Dieses Gefühl, langsam genug von diesem Cosplay zu haben. Es ereilte mich heute früh, nachdem ich die Schulterpolster - von mir liebevoll Topflappen genannt - fertig gemacht hatte und nur mal ausprobieren wollte, wie sie denn aussehen, wenn sie am Oberteil sind.
Natürlich musste ich feststellen, dass zusammengesteckt nichts sitzt, wie es sitzen soll und alles hässliche Falten wirft.
Zum Glück gibt es Mama! Die hat sich das mal angeschaut und mir gleich sagen können, dass das Oberteil an den Schulternähten zu weit ist und mein Busen zu groß ist, ich das also unmöglich so befestigen kann, wie ich mir das gedacht habe. Danke, Mama!

Heute Abend habe ich dann die Stulpen für Arme und Beine zusammengenäht. Sie sind noch lange nicht fertig, fehlt doch das pinke Band, das ich auf dem unteren Bild einfacherhalber auf einen Haufen getan habe (so etwas umzukrempeln macht also Blasen an den Händen!) und müssen sie doch noch zusammengenäht werden. Jedenfalls sehen sie schon so gut aus, dass ich sie so auch anziehen würde^^

Mehr habe ich heute nicht geschafft. Und morgen wird es auch nicht viel weitergehen, da ich auf Grund einer Privatangelegenheit den ganzen Tag unterwegs sein werde und nicht weiß, ob ich Abends in Stimmung sein werde, noch etwas zu machen...