Kleiderschrankcosplay Advanced

16. Mai 2008
von Anne Fa

Hallo mal wieder^^

Nach zehnminütigen Einloggversuchen kommt nun mal wieder ein Eintrag von mir.
Cure Black musste ich jetzt erstmal zurückstellen, da ich Miki aus Shugo Chara! für den morgigen Cosplay-moyoshi fertig bekommen wollte. Bei Cure Black habe ich jetzt sowieso die ganzen Bänder wieder aufgetrennt, da sie mir einfach nicht gefallen haben. Aber das macht ja nichts, Hauptsache, das Cosplay ist rechtzeitig fertig.
Bevor ich zum eigentlichen Thema komme, noch etwas über Cure Black: Ich war heute beim Friseur und habe mir die Haare so asymmetrisch schneiden lassen, dass jene Frisur für mich mit viel Haarkleber machbar ist. Ich fühle mich so gut mit dem neuen Haarschnitt und hoffe, dass meine Opferbereitschaft für dieses Cosplay bei der Jury punkten wird!

Jetzt zu Miki: Ich wollte eine neue Mütze haben, aber es klappte nicht. Deswegen habe ich die alte fertig genäht und das Pik mittels Druckknöpfen befestigt (damit ich es auch auf die andere Mütze machen kann, die jetzt noch nicht existiert). Die Mütze wurde mit Füllwatte ausgestopft, genauso wie die Tasche. Letztere allerdings nur bis zur Hälfte, damit ich darin mein ConHon und meine Kamera transportieren kann, es aber trotzdem noch rund und fluffig aussieht.
Die Hose hat jetzt endlich einen Bund und ich habe in ein paar schwarze Schuhe, die ich im Schrank gefunden habe (Gehören die mir? Gehören die Mama?) stilecht weiße Schnürsenkel hineingezogen.
Und da Miki in Folge 30 von Shugo Chara! ein Bild von Ran geschenkt bekommen hat, auf dem Kiseki zu sehen ist, habe ich vorhin den Fotodrucker angemacht und den Screenshot gleich mal gedruckt. Ansonsten wurde noch die Perücke gestylt. Der Pullunder war ja schon länger fertig und die Bluse habe ich mir mal bei Tom Tailor kaufen lassen (total elitär).
Im Grunde wollte ich bloß ein Kleiderschrankcosplay machen und mir eine Hose und einen Pullunder dazukaufen, aber dann habe ich billigen Stoff über eBay gekauft und dachte mir, dass ich das doch einfach mal runternähen könnte. Die Reißverschlüsse an Hose und Tasche sind sogar noch aus DDR-Zeiten und haben zusammen knapp 2 Ostmark gekostet XD"
Einzig und allein der Stoff, aus dem Tasche und Mütze sind, war schweineteuer, aber da ich noch genug Reste habe, aus denen ich die Volants für Amulet Spade machen kann, ist das schon okay...

Ich freue mich auf morgen, denn dann werden Ani und ich zusammen Fotos machen. Sie hat ja das passende Amu-Cosplay dazu! Also schaut morgen Abend mal, ob ich nicht schon neue Fotos zum Cosplay-moyoshi hochgeladen habe!

Gruß,
Ori, Oriko oder einfach nur Anne, der ihr gerne Kommentare schreiben dürft!

1 Kommentar

  1. Anonym sagt:
  2. cool sieht echt gut aus...will das Chara Nari dazu machen...bin leider nicht allzu weit aber deins sieht echt genial aus :D

     

Kommentar veröffentlichen