Hallo mal wieder^^

Die Uni hat wieder angefangen! Ich habe nun also weniger Zeit zum Nähen, weiß aber, dass ich Mittwochs immer frei habe. Und weil das so ist, konnte ich heute endlich mal an Cure Bloom weiterarbeiten.
Ich gebe zu, langsam nervt mich das Cosplay total, weil ich jetzt mittlerweile über einen Monat lang dran sitze und es immer noch kein Ende nimmt.

Zumindest konnte ich heute endlich mal wieder einen kleinen Erfolg verbuchen: Die Stulpen für Arme und Beine sind so gut wie fertig! Ich muss nur noch die Herzen aufnähen und bei den Beinstulpen per Hand noch etwas die Form verbessern, da sie mir oben noch zu glatt fallen.
Ärgerlich an diesen ist, dass ich schon wieder den dummen Fehler gemacht habe, die Stulpen oben zu schmal zu machen, so dass ich ziemlich viel wieder abschneiden musste, da ich sonst nicht reingekommen wäre.

Natürlich hoffe ich, dass die Stulpen am Ende dann doch so fallen, dass sie wie im Original Falten werfen, auch wenn jetzt weniger Stofflänge vorhanden ist.


Das Oberteil ist immer noch nicht fertig und verursacht in mir Aggressionen! Neulich wollte ich die Topflappen fertig machen, bin aber an den Zacken gescheitert. Ein neues System musste her und ich konnte es bisher nicht umsetzen, weil meine Mutter immer dann, wenn ich mal das Bügeleisen benutzen will, meint, schlafen zu müssen.
Ja, es nimmt langsam Form an, doch momentan liegt alles nicht so gut, da ich den Reißverschluss hinten erst reinmachen kann, wenn ich sämtliche Komponenten des Oberteils zusammengefügt habe.
Ein Krampf!
Vor allem, weil der lilane Stoff sehr elastisch ist und ich im Grunde ständig nur vor der Schneiderpuppe knie, um das Zeug faltenfrei feststecken zu können.

Eigentlich wollte ich auch gar keinen Eintrag darüber verfassen, da ich lieber ohne Umschweife das Endergebnis präsentieren möchte, doch muss ich Nici ein wenig motivieren, da sie auch bei Egret so eine Tortur vor sich hat.
Ich habe es mit Bloom ja noch gut! Ich habe zwar den beschissenen Bananenrock und grausame Farben, sie dafür aber an ihrem Rock 10 große Zacken, an denen je 3 kleine Zacken hängen - sprich: sie muss 30 Zacken nähen. Mein Beileid!

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Sagt nichts! Zusammengesteckt sieht alles immer komischer aus, als es am Ende dann rauskommt^^"

3 Kommentare

  1. Feder sagt:
  2. Also.... ich muss jetzt ehrlich sagen das ich die Farben von Cure Bloom ziemlich... pervers finde in ihrer Kombination.
    Was jetzt natürlich nichts gegen deine Arbeit sein soll aber pink und orange gehören einfach nicht zusammen. @__@

     
  3. Oriko sagt:
  4. Ja, ich weiß! Schlimm, nicht? Beim Zuschneiden habe ich echt Zustände bekommen, weil ich die Farben nicht mehr ausgehalten habe XDD
    Cure Blooms Farben sind halt sehr speziell und ich glaube, auf der Hanami werde ich für dieses Cosplay gesteinigt werden XDD

    Das schlimme ist ja, dass man, wenn man die Serie gewohnt ist, alles nicht mehr so extrem wahrnimmt! Und in der Serie gibt es eine neongelbe Power-Up-Version von ihr, die man nach drei Folgen schon so okay findet, dass man sie cosplayen will XDDD

     
  5. Feder sagt:
  6. Boooahr, Neongelb? DX

    Wie gut das ich mir sowas nicht angucke. Ich hab ja schon immer bei den Musterstof von meinem Medicine Seller Zustände bekommen aber wnen ich mir jetzt sowas in Neongelb und Pink vorstelle..... uhahahahahhhaaaaa~

    Schlimme Sache das... Wer denkt sich nur sowas aus?

     

Kommentar veröffentlichen