Hallo mal wieder!

Da ich mit Mokuba einen Tag eher als geplant fertig geworden bin und noch nicht mit Manatsu anfangen will, habe ich heute mal wieder eine Perücke gestylt.

Ich bin ja süchtig nach Wellaflex-Haarspray! Besonders das Heat Protection Spray mit 4-fachem Halt hat es mir angetan. Riecht super, stylt einwandfrei. Und da ich ja selten Haarspray für Perücken brauche, kann ich mir das auch mal gönnen, so ein gutes zu verwenden.

Steph, Ani und ich hatten mal so nebenbei überlegt, zur LBM 2009 (!) Saint October zu machen, so dass ich 2008 eine rote Perücke vom Kalz-Shop gekauft und diese auf einen kurzen Bob runtergeschnitten hatte.
Das Cosplay haben wir nie umgesetzt und so lag diese Perücke im Schrank und hatte keine Verwendung - bis heute!

Der MMM-Zirkel macht zur Connichi ja die bösen Lackschlampen aus dem ersten Yes! Pretty Cure 5 Film und da ich natürlich Dark Rouge, das Gegenstück zu Cure Rouge, mache, brauche ich dafür eine rote Perücke.




Gesagt getan, das alte Stück herausgeholt und mal richtig schön von oben nach unten Strähne für Strähne Haarspray reingeklatscht und hochgefönt.

Nach etwa 3 Stunden, viel Geschnippel und Geklebe kam dann sowas raus:










Auf dem Perückenkopf standen die Haare nicht halb so toll zu Berge, so dass ich ein wenig frustriert war. Doch als ich sie aufgesetzt hatte - WUMM!
Wer hätte gedacht, dass die Ausgangsfrisur sich so verunstalten lässt? Also ich nicht XD

Für's erste bin ich also echt zufrieden mit dem Experiment und werde mir definitiv keine neue Perücke für dieses Cosplay kaufen. Und schon wieder etwa 15€ gespart!

Übrigens bin ich ganz froh, dass Dark Rouge den Kristallschmetterling auf der rechten Seite hat! Da habe ich damals zuviel Haare weggenommen, so dass man auf der Seite das Perückennetz leicht durchsieht.
Gut, hätte ohne auch nicht gestört, da ich auf Fotos meistens den Kopf nach links neige - Schokoladenseite X3

Lebkuchen, Baumkuchen, Mamorkuchen

23. März 2010
von Lou


Mal wieder eine Con zuende, diese kann man wunderbar in zahlen ausdrücken
3 Tage, 1040 Fotos, 11 Pantycounts (1 auch auf Foto, böser Major!)
(lustiges Conspiel, zählen von Pantys ohne besonders drauf zu achten, man kriegt recht viele zum zählen, weil die Leute immer so unüberlegt auf Cons sind. Am Sonntag hab ich komischerweise keinen gesehen...)

Preiswert, wirklich, und so... ja... Preiswert...
Diesmal waren wir in einem Etap Hotel. Es war sehr... Preiswert. besonders das Klo war sehr... Preiswert. Teilweise ein wenig zu... Preiswert. Auch die Lage war... Preiswert... 1 Stunde fahrt.
Das Klo habe ich immer als Einbaudixiklo bezeichnet und wohl möglich ist das auch schon zu positiv gefasst.
Die Bilder zeigen vielleicht, was ich meine und ja, das Klo war gelb... und eng... und preiswert...


Aber genug davon, kommen wir zur LBM, um genauer zu sein zum LBM Freitag, nach einer angeblich lustigen Geldforderung traf ich Frau Feder. Frau Feder kann keine Kritik ab, als ich nämlich eben diese Kritik anbrachte zertrümmerte sie mir mit ihren Titanfäusten die Schulter...
Sie schmerzt heute noch gar furchtbar...
Um diese bittere Begegnung mit Frau Feder zu vergessen folgte ich einen Rat von Magi und Amy und ließ mich mit Edward Cullen fotografieren... und irgendwie... ist da eine ungemeine Ähnlichkeit! Ich sollte ihn Cosplayen :D

Pokito bewaffnete mich glücklicherweise mit einer Ninja abfeuernden Kanone aus der aktuellen Mega-Hiro, die man scheinbar nicht ohne eine Waffe verkaufen kann.
Mein Rachegelüst war entfacht, ich hatte eine Aufgabe, eine ewige Quest, ein Feuer, dass in mir brannte, ich musste sie finden, ich musste sie mit Ninjas beschießen, sie, Frau Feder!
Immer mit einer geladenen Ninjakanone in der Tasche ging ich über die Con, immer bereit meine Schulter zu rächen!
Auf der Jagd und immer schussbereit

Doch fand ich sie am Freitag nicht mehr, auch am Samstag hat es lange gedauert, vorher hatte ich bei McDonalds einen schönen Kaffee getrunken, mit Koryu Fotos von Ori gemacht, Leute getroffen, auf der Con rumgelaufen, von Magi und Asukai Fotos gemacht, Meerjungfrauen (u.A. Ani) getroffen, doch dann, dann fanden wir SIE! Frau Feder in ihrem super schwerem Cosplay, unglaublich schnell war die Waffe in meiner Hand, ich sah und schoss, der Ninja flog und... prallte ab...
20 Schüsse später musste ich es akzeptieren, die gnadenlose Frau Feder wollte mir keine Rache gewähren... Frau Feder war Kugelsicher...
Meine Pläne waren dahin, Frau Feder hat mir mal wieder bewiesen, wie böse sie doch ist, ich war gebrochen.
Sie hat meinen Plan vorausgeahnt, hat geplant meine Schulter zu zertrümmern, hat geahnt, dass ich mich rächen wollen würde, hat Pokito mir die Waffe zuspielen lassen, und hat geplant, von mir erschossen zu werden, sie hat mich wie eine Marionette benutzt um mir meine Ohnmacht vor Augen zu führen und sich ein kugelsicheres Cosplay nur deswegen angefertigt! Und genau deswegen hat Fuchsi mir einen Korb gegeben! ... der letzte Punkt ist weit hergeholt, ich weiß. Wer ist überhaupt Fuchsi?

Naja, ich war am Ende, mein Dasein tristete ich mit Tütensuppen im Hotel, bekam wieder auf die Nase gebunden, dass Fuchsi mir einen Korb gab und erfuhr die Entstehungsgeschichte von Asukais Namen.

Am nächsten Tag ergatterte ich mir die Kamera, machte Fotos von Koryu und Ori, Ani, Nina u. Co, Magi, Amy etc., war ich auf dem Elfentottreffen, war auf dem Twilight Fantreffen und bin dann Abends nach Hause gefahren.

Es war eine tolle Con, aber auch eine zerstörende Con, auf der nicht nur Schultern, sondern auch Seelen brechen.

PS: ... Ich verstehe immer noch nicht, warum Fuchsi mir einen Korb gegeben hat, sie hat mir nicht mal gesagt, was ich falsch gemacht habe. Glaube ich.

EDIT1: Was haltet ihr eigentlich von Videoeinträgen? Wollt ihr lieber komischen kram lesen oder mit meiner komischen Mimik erzählt kriegen?

Spam und so

von peachchanvidel

die LBM ist vorbei und für einen Bericht bin ich zu faul. Allerdings bin ich motiviert random irgendwelche Sachen zu nähen oder auszuprobieren. Naja.. ich hab jetzt mal meine Raimeiperücke ausgegraben, da sie den gleichen Schnitt hat wie ich ihn für Kasuga bräuchte, nur leider ist sie etwas zu kurz und zu hell. Aber dennoch gut für ein Testfoto.

Kasuga war die knappbekleidete blonde Dame aus Sengoku Basara, wer sich an einen früheren Eintrag zurückerinnert.

Sie ist nicht ideal und nicht die Perücke die ich verwenden will, aber ich habe einen Eindruck wie es aussehen wird und ich muss sagen: Es steht mir besser als ich gedacht hätte.

Ranma fertig :D

6. März 2010
von MajorKoryu

Ich darf berichten, dass Ranma weibliche Form fertig ist :)
Theoretisch ist sie eigentlich nicht fertig. Aaaaber *mit dem Finger wackel* praktisch sehr wohl. Naja, großteils.

Vorlagenvergleich:

Ich wollte eigentlich die linke Version machen. Mit den braunen Armstulpen. Jedoch ist mir aufgefallen, dass ich den Stoff nicht habe und müsste nochmal los. Deswegen hab ich für das erste Foto improvisiert und auf die rechte Version umgeschwenkt, da ich noch Ärmel von meinem Itachishirt über habe, die da ab mussten. Und weiterhin fällt dabei auf, dass das rote Überteil der schwarzen Version mehr mit meinem übereinstimmt als das der braunen Version. Das hört ab Gürtel irgendwie auf, sich zu teilen, meines ist durchgeteilt.


Muss ich also nur noch den vierten Knopf machen. Aber das sollte nicht so schwer sein.

Klein und schräg von hinten, aber das ists. Leider sind die Schuhe zu groß, aber ich habe schon einen Deal mit Sawyer, die 40 hat (ich hab 41) und ihr soind ihre zu klein. Also planen wir einen Tausch. So lange müssen innen angebrachte Sicherheitsnadeln und Watte helfen. Funktioniert auffällig gut muss ich feststellen.
Generell muss ich sagen, dass die schwarzen Armstulpen besser aussehen, weil sie farblich besser passen.














Den Zopf muss man einfach nur unter die Perücke stecken und schon hält er bombig. Ich wollt den noch annähen, aber das kann ich mir jetzt schenken. Und generell muss ich sagen, dass mir das Cosplay doch besser steht, als ich dachte. Ich hatte mit einer totalen Katastrophe gerechnet. Interessanterweise fängt man darin sofort an, Grimassen zu schneiden. Aus Sicherheitsgründen nicht gepostet ;)
Und jaa, die Stulpen werden noch entranzt. Das ist die ganze Ärmellänge ineinander gefaltet, das wird noch gekürzt.
Jetzt freu ich mich auf die LBM :D Hach, toll! Wo kommen auf einmal diese ganzen Fröhlichkeits-Botenstoffe her? *high*