Nurarihyon-Perücke

6. Juli 2011
von peachchanvidel

Wie schon weiter unten in einem der Einträge zu sehen war arbeite ich momentan an 3 Monstern für die Animagic, alle in ähnlicher Ausführung, darum ist das einzige, was ich wiederverwenden kann das Drahtgerüst unten drunter...

Momentan arbeite ich also an diesem Herren hier:



Und das sieht dann so aus (aus zeittechnischen Gründen fasse ich mich wiedermal kurz und mache eher einen kleinen Bilderspam, aber falls es Fragen gibt.. immer her damit, die werden auch gern beantwortet :D):





















Heut Abend kommen dann die schwarzen Strähnen für die lustigen Wellen rein.. der Rest ist fast nur noch alles mit Tressen auszufüllen und in Form zu kriegen.. |D ich würge bereits innerlich, aber ich werde 3 Kreuze machen, wenn die 7 Ausschlachtperücken endlich alle vernichtet sind.

6 Kommentare

  1. Anonym sagt:
  2. Yay das Plüschmonster sieht schon recht cool aus :D
    von weitem sieht man auch wirklich nicht dass das keine haare sondern plüsch ist, das kommt erst auf den nahaufnahmen rüber

    finds toll, dass du das für mich machst, danke! <3

    du hast jetzt wirklich nen plüschüberzug genäht, auf den die haare kommen, oder?

    und btw.. PINKE BÜRSTE

     
  3. Beatö sagt:
  4. da hat mein weißes plüsch doch noch eine gute verwendung gefunden X3

     
  5. Anonym sagt:
  6. Da bin ich mal gespannt auf das Endergebnis.

     
  7. Yasmin sagt:
  8. Für eure tolle Arbeit und Mühen mit den Tutorials verleihe ich euch den Kreativblogaward :D http://veryberrycupcake.blogspot.com/2011/07/zwischenpause-kreativblog-award.html

     
  9. Lea sagt:
  10. Der Aufbau dieser Perücke ist wirklich beeindruckend, wie viel Zeit hast Du denn für diese anspruchsvolle Bastelei verwendet?

     
  11. RIN sagt:
  12. Ich bin gerade Zufällig auf diesen Blog gestoßen und finde ihn wirklich toll! *____* Ich persönlich mache zwar kein Cosplay aber einige meiner Freunde :3 Echt toll wie du das alles machst!

     

Kommentar veröffentlichen