Und das Schicksal sagte mir, dass ich zu Otome-Youkai zu cosplayen habe.
Wie es mir das gesagt hat?
Es hat mir diesen Stoff bei Ichiroya vor den Latz geknallt (und ich Marcel angeschrien er muss ABER SOFORT BESTELLEN - hinterher sehe ich, dass zwei Ballen da sind.. XD):


Fehlen nur noch lila und rote Kreuze in der Mitte, ansonsten hab ich einfach nur nen Arsch viel Arbeit gespart. Und es ist kein verfluchtes schweinchenrosa.


sondern ein wundertolliges sanft-sanfteres rot, das keinen Augenkrebs hervorruft. Und das Auge wird wunderbar beschissen.

Einziges Manko: Teuer.
So um die 70 Euro, wenn ich Versand und Zoll dann dazurechne. Aber man gönnt sich ja sonst nix - und muss die Teile nur abschneiden, und hat sich sogar beim abmessen jede Menge Arbeit erspart!

OK, noch ein Manko:
Es könnte knapp werden. Wenn ich einen richtigen Furisode nähe. Fakt ist.. es ist ein Cosplay, und da sind ein paar Sachen, die hat ein richtiger Furisode nicht.
Klar kommt da wieder mein innerer Schreihals an und macht mir klar, dass ich einen Kimono und so einen Stoff nicht zu entwürdigen habe, aber da ich nun auch einen schönen blauen Asanoha-Kimono habe.. tut mir diese Vergewaltigung dann doch nicht so weh.
Also wird dort gespart wo ich sparen kann, und wenn mans genau nimmt - diesen Otome-Youkai-Kimono fehlt anscheinend sogar der Okumi! Also WTH, tragen die eigentlich nur Juban/Unterwäsche? Mal ein ganz neuer Blickwinkel, vor allem mit den Bändchen und den Rüschen - das ist mords die Reizwäsche. Die werden gar nicht wegen ihren Ohren angeguckt! Sowas aber auch.


Update:
Und jetzt fällt mir Dusselkind noch ein:
Für Oichi gibt es auch ein Update.
Denn ich habe bei Ichiroya nen sanftrosa Stoff gefunden, der mir für Oichis Oberteil doch ganz gut gefällt.


ca. 50€ für 36 cm x 20 m!
20!!!
Massiv genug für Oichi - und die Farbe sollte definitiv passen.
Ichiroya macht immer nette kleine Farb-Auszug-Blobs neben ihre Beschreibungen, damit man sieht wie die Farbe auch rauskommt - nix Fotoverfälschung!
An sich ist das ja Seide für einen Iromuji, inkl. Zusatzstoff für den Hakkake (der farbige Teil des Futters).
Sobald das Ding hier ist also: alles abwickeln (dicke dicke Rolle), schauen von was wie viel da ist, wie viel ich brauche.. Und entweder landet ganz viel Stoff in Naga-Juban-Ärmeln zum austauschen.. oder ich nähe mir den Iromuji so weit das noch geht <3 (Hakkake für Oichi, Außenstoff für Iromuji, Hakkake aus was anderem XD das dürfte tatsächlich klappen)

Ich bin so ein Bonze, Seide für Cosplays. Das muss dieser japanische Stoff sein, das Zeug macht süchtig. Und fühlt sich einfach viel zu gut auf der Haut an!

1 Kommentar

  1. Karen sagt:
  2. Sieht nach wirklich schönem Stoff aus <3
    Und jetzt weint mein Konto schon mal prophylaktisch, weil die Stoffe bei Ichiroya einfach zu schön sind xD~

     

Kommentar veröffentlichen